Aktuelle Projekte von Rico Hofmann – Visuelle Medien

1700 Teile in Bewegung

Visualisierung für Fischer Licht & Metall„Unser Montagesystem für Photovoltaik- Module ist sehr einfach und schnell auf dem Dach aufzubauen. Das wollen wir zeigen.“ So die Aufgabe der Firma Fischer Licht & Metall, Mühlhausen. Ein Film für Kunden und Anwender sollte Details der Konstruktion ebenso sichtbar machen wie ein vollständig mit Modulen bestücktes Dach. Es galt, eine komplette Montageeinheit für nahezu 200 Module aus über 1700 Einzelteilen zusammenzusetzen und zu animieren.

Die einzelnen Teile des Montagesystems lagen bei Fischer Licht & Metall bereits als 3D-Konstruktionsdaten vor, mussten jedoch angepasst und mit den entsprechenden Oberflächentexturen versehen werden. Anschließend wurde aus diesen Einzelteilen die komplette Montageeinheit zusammen- gesetzt. Zusätzlich entstanden eine virtuelle Fabrikhalle und ihr Dach, eingebettet in eine Landschaft.

Die fertig animierten Bilder wurden zum Film in HD-Qualität, mit Titel und Menü versehen und auf DVD veröffentlicht. Aus dem detailgetreu erstellten Modell konnten zusätzlich hoch aufgelöste Einzelbilder gerendert werden, die sich problemlos für den Druck in jeder Größe eignen.
Der Weg zum perfekten Bild und Film erfolgt auch in der Visualisierung Schritt für Schritt.

Herbstmode für „beletage“

ModefotosShooting der aktuellen Herbstkollektion für das Modelabel beletage.

Der steinige Weg in Richtung Wochenende

Visualisierung für Akzente-MagazinDer Montag ist der Wochentag, den viele am wenigsten mögen. Die Arbeitswoche beginnt und bis zum Wochenende ist es noch ein weiter Weg. Vielleicht kann es aber auch eine schöne Wanderung werden – nur der Aufstieg erschreckt etwas. Für das Magazin „Akzente“ von Vattenfall Europe wurde der schöne, aber auch steinige Weg in Szene gesetzt.

Die Bilder sehen Sie hier. Pfeil Symbol

Knappenman im Lausitzer Seenland

ReportagefotosZwei Tage lang gaben hunderte Sportler am Knappensee Bestleistungen. Da kommt auch der Fotograf ab und an außer Atem.

Für den Sportbund Bautzen fotografierte ich die Bilder zu den Image-Kampagnen der nächsten Veranstaltungen im Lausitzer Seenland.

In Sekunden altern

Queo-MediaDas geht nicht ohne eine aufwändige Vorbereitung. In einer Simulation für die Website der AOK-PLUS wird sollte der Einfluss der Lebensweise auf die Alterung der Haut sichtbar gemacht werden.
Dafür wurde ein Fotomodell teilweise per Retusche am Computer verjüngt, hauptsächlich jedoch durch eine Maskenbildnerin älter gemacht. Mehrere Stunden nahm das Anlegen der Silikonmasken für jeden Alterungsschritt in Anspruch. Anschließend wurden die Bilder exakt übereinander gelegt – eine Arbeit, bei der es auf absolute Präzision ankam. Jedes Pixel Abweichung hätte sich auf den Ablauf der Simulation störend ausgewirkt. Abschließend wurden die Einzelbilder so gemorpht, dass die Bilder übergangslos ineinander fließen.

Agentur: queo-media

Wie kommen die Bauder-Dachbahnen auf die Rolle?

Paul Bauder GmbHDie Firma Bauder gehört zu den führenden Herstellern von Dachsystemen in Europa. In einem filmischen Portrait wird gezeigt, wie in dem neuen Werk in Schwepnitz Dachbahnen aus Kunststoff gefertigt werden.

Der 12-minütige Film wurde in Full-HD produziert.

Kunde: Paul Bauder GmbH & Co. KG

Irrgarten aus Büchern

Visualisierung„Es irrt der Mensch, solang er strebt.“ Diese Worte aus Goethes Faust sind Thema in einer Ausgabe des Vattenfall-Kundenmagazin „Akzente“. Als Illustration dient ein Irrgarten aus überdimensionalen Büchern.
Die Szene besteht aus mehreren Hundert Büchern und wurde komplett als 3D-Modell erstellt und gerendert.

Kunde: Vattenfall

Die Bilder sehen Sie hier. Pfeil Symbol

Das schönste Wetter ist handgemacht

Visualisierung für Sunova AGDie Anwenderfreundlichkeit eines Montagesystems für Photovoltaik-Module lässt sich vorteilhaft in einem Film darstellen. Auch wenn sich die zahlreichen Bauteile im Realisierungszeitraum noch in der Entwicklung befanden, stellte das kein Problem dar. Alle Elemente wurden von mir als 3D-Modell nachgebaut und animiert, detailgenau bis zur kleinsten Schraube. Dafür mussten in jedem Film an die 300 Objekte in Bewegung gesetzt werden.

Kunde: Sunova AG

Den Film sehen Sie hier. Pfeil Symbol